Das Projekt: „Kunst meets Camping“

 

Innerhalb der nächsten Monate entstehen 12 Ölgemälde in Großformaten für jeweils einen beteiligten Sponsor. Die Themen der Gemälde kommen aus dem Bereich „Camping“ und im speziellen aus dem was die einzelnen Sponsoren herstellen oder vertreiben. Bei den großen Fahrzeugherstellern wird es hauptsächlich um deren Historie gehen.

Auf dieser Seite wie auch auf der Facebook Seite, kann man den Fortschritt der Arbeiten an den Gemälden in Wort und Bild verfolgen.

Am Ende dieses Projektes steht eine Ausstellung auf der CMT 2013 in Stuttgart und eine Auktion zugunsten von zwei karitativen Zwecken. Die eine Hälfte des Erlöses geht an die Oläle-Stiftung in Stuttgart und der andere Teil geht an die Ronald McDonald Kinderhilfe Haus Tübingen.

Man darf also gespannt sein, welche Aktionen dieses Projekt noch initiieren wird und vor allen Dingen wie die Gemälde am Ende aussehen werden.

Mittlerweile sind acht von zwölf Gemälden fertig gestellt und jedes ist eigenständig und anders als alle anderen.

Der Start-up Artikel ist in der aktuellen Ausgabe acht der Promobil zu lesen.